_DSC0222 2.jpg

Veränderung in der Nachwuchsarbeit.
Lukas Mott verlässt den SV Schweiger Reutte.
Führungsspieler übernehmen Teile des Nachwuchstraining.

Nach Jahren erfolgreicher Arbeit im Nachwuchsbereich, verlässt Lukas Mott den
SV Schweiger Reutte. Nachdem Lukas Mott dem Vorstand am vergangenen Sonntagabend mitteilte das er den Verein zum 30.06.2021 verlassen wird, beendete man die Zusammenarbeit noch am selben Abend. Die Coronapause bietet dem Verein nun die Zeit die es bräuchte um bis zum Sommer den Nachwuchs zu ordnen. Lukas Mott selber sucht derweil nach neuen Herausforderungen. Aber nicht nur im Nachwuchsbereich konnte Lukas viel Erfahrung sammeln sonder auch in der Landesliga West war er kurzeitig Trainer der Kampfmannschaft. 
Die Trennung erfolgte also im besten Einvernehmen. Der Vorstand möchte sich für die Zusammenarbeit in den letzten Jahren bedanken und wünscht Lukas für seine kommenden Aufgaben und Herausforderung alles gute, viel erfolg und stets ein glückliches Händchen.
DANKE LUKAS

So ergeben sich natürlich Änderungen im Nachwuchsbereich.
Unsere U10 wird zukünftig von Erik Müller trainiert. Erik ist zur Zeit fester bestand unsere Kampfmannschaft. Nachdem er in der Jugend vom SV Reutte spielte ging er aus privaten Gründen zum SZ Marswiese. Seit letztem Jahr ist er wieder Zurück im Außerfern und ist für den SV Reutte ein Riesen Gewinn. 

Neuer Trainer der U12 Mannschaft wird Andreas Schütz. Andi, einer der erfolgreichsten Spieler des SV Schweiger Reutte im letzten Jahrzehnt, ist sicher ein Garant für eine erfolgreiche sportliche Zukunft. 
Unsere beiden neuen Trainer werden Zukünftig von weiteren erfahrenen Kampfmannschaftsspielern Unterstützt. So kündigte sich bereits Oleg Weber an zukünftigt
den Nachwuchs zu unterstützen. Auch ein großer Name hat Unterstützung zugesichert.
Aleksandar Matic Sportchef beim SV Schweiger Reutte wird alles dafür tun das unser Nachwuchs in Zukunft einen großen Stellenwert hat.
Natürlich bleiben Klaus Weber und Christoph Scheucher ebenfalls im Nachwuchsbereich Tätig.


Obmann Pinzger: Mit diesem Trainerteam ist ein lang ersehnter Wunsch des Vorstandes in Erfüllung gegangen. Zukünftig werden Kampfmannschaftsspieler ihre Erfahrung im Nachwuchsbereich einbringen und die Philosophie von Aleksandar Matic weitergeben.

 

DSCF5177.jpg
65E2755C-1214-44BB-BBB0-D2C527A8034E.jpe
LOGO NEU.png