• SV Reutte

U18: Vierter Platz beim Landesfinale

Unsere U18 belegte einen starken vierten Platz im Finale um die Tiroler Nachwuchs Hallenmeisterschaft.

Stark ersatzgeschwächt und nur mit einem Ersatzspieler (Gökay Yilmaz von der U15) reisten unsere Jungs die lange Strecke nach Wörgl. Trainer Lukas Mott musste auf kurzfristige krankheitsbedingte Ausfälle reagieren und so stellte sich das Team um die Edeltechniker Miralem Djedovic und Mario Bosnjak praktisch von selbst auf. Als einziger Vertreter des gesamten Tiroler Oberlandes wollte man trotzdem gegen die Hauptstadtklubs und den Regionalliga- und Bundesliganachwuchs (WSG Tirol) dagegenhalten. Im ersten Spiel spürte man noch die Strapazen der langen Anfahrt und es konnte nur ein Unentschieden (2:2) erreicht werden, obwohl man spielbestimmend war. Im weiteren Verlaufe des Turniers konnten wir super mithalten. Auf einen Sieg gegen Schwaz (3:1) folgte ein Unentschieden gegen unterlegene Wörgler (1:1) und zwei knappe Niederlagen gegen den SVI, als auch die WSG Swarovski Tirol (1:2 und 2:4). Leider hatten wir nicht immer das Glück auf unserer Seite, denn wir waren Großteils technisch die bessere Mannschaft mit vielen Torchancen. Leider stimmte in der Defensivbewegung aufgrund der neuen Mannschaftszusammenstellung nicht immer die Abstimmung. Alles in allem kann man sehr zufrieden sein, denn am Ende stehen in der Tiroler Hallenmeisterschaft 6 Siege, 2 Unentschieden und nur 2 Niederlagen zu Buche mit einem Torverhältnis von 19:10 Toren.


16 Ansichten
LOGO NEU.png
  • © SV Reutte Zweigverein Fußball  - ALLE RECHTE VORBEHALTEN.                                                                                    KONTAKT          MEDIEN-KONTAKT         IMPRESSUM

DREI-TANNEN
         STADION
REUTTE

Offizieller Ausrüster

sport.verbindet.reutte